Endlich - der Neubau wurde eingeweiht!


Am 14.01.2014 war es soweit: nach 7 Monaten Bauzeit wurde der Neubau mit der Turnhalle und vier neuen Klassenräumen eingeweiht! Ein buntes Programm füllte den aufregenden Tag aus. In den Tagen davor herrschte rege Geschäftigkeit überall.....
Der Hausmeister arbeitete bis tief in die Nacht, die Kinder gestalteten an Kunst-Projekt-Tagen die neuen Klassenräume oder hübschten die alten sowie die Flure auf. Da wurden lebensgroße Gestalten für die Wand im Turnhallenflur ausgesägt, der Schulname nach Hundertwassermanier buchstabenweise auf Holztafeln gebracht, Skulpturen gebastelt, Bilder und Collagen erstellt, altes Mobiliar abgeschliffen und verschönert, die letzten Umzugskartons der Hühner-, Igel- und Ponyklasse ausgepackt, und und und...  Jedes Kind portraitierte sich selbst auf einem Holztäfelchen in schwarz-weiß, so dass nun eine Collage von 147 Bildern unseren Schulflur im 1. Stock ziert  - ein neuer Anziehungspunkt in der Schule, vor dem jeden Tag Kinder, Eltern und Lehrer stehen und staunen.
Bei der großen Feier in der Turnhalle begrüßten wir den Bürgermeister Franz Huhn, das Architekten-Team, den Bauleiter, Vertreter aus Politik und Kultur, und natürlich viele Eltern und Freunde der Schule mit Musik durch unser kleines Schulorchester unter Leitung von Radegund Ebus, alle Schulkinder sangen gemeinsam unser hauseigenes Schullied und noch ein paar weitere. Alle Redner fanden die richtigen Worte und  überall waren glückliche und fröhliche Gesichter zu sehen. Den Abschluss machte Julia Torres mit einem Kindertheater, in dem sie mit Sprache und Wortwitz spielte. Währenddessen sahen die Eltern sich  die Schule an und enstpannten sich im Kolping-Cafe. Ein wunderschöner und wichtiger Tag für unsere Schule!
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/siegburg/Schueler-Lehrer-und-Eltern-weihen-feierlich-den-Anbau-ein-article1240269.html